Wo ist das Problem?

Über das Für und Wider der Maßnahmen gegen Corona

LINKS: Ergebnis der Bildsuche nach ‘utterly useless’ (’komplett nutzlos’) // RECHTS: Ergebnis einer Bildsuche beginnend mit ‘Symbolpolitik’ // Bonus: der Herr links ohne rotes Band in der Hand ist BM Jens Spahn.

Wo ist das Problem?

Nochmal: wo ist also das Problem?

1. Die Ahnungslosigkeit

Wir ahnungslosen Träumer

DEUTSCHLAND ZUM ZEITPUNKT DER FORMULIERUNG DES GRUNDGESETZES UND DER GRUNDRECHTE Quelle: Screenshot eines Tweets von P. Ziemiak https://twitter.com/paulziemiak/status/1114807523700162560
DEUTSCHLAND ZUM ZEITPUNKT DER TIEFGREIFENDSTEN GRUNDRECHTSEINGRIFFE IN GUT 70 JAHREN Quelle: Jürgen Matern auf Wikipedia / Lizenz: CC BY-SA

Kleiner Exkurs Recht

Auszug Screenshot der Seite https://www.tagesschau.de/inland/seehofer-afd-verfassungsgericht-103.html
Zwei Sätze aus einer Stornierung wegen Lieferproblemen bei einem online bestellten Artikel

Kleiner Exkurs Verfassungsrecht

Screenshot (komprimiert) der Artikelüberschrift des Artikels auf verfassungsblog.de

2. Die Abneigung der Politik

Die Abneigung der Politik gegen das Grundgesetz

Im Straßenverkehr (ein Beispiel, so absurd wie das Problem selber!) sähe das so aus

3. Die Unübersichtlichkeit

Das verspielte & verlorene Vertrauen

Zahl der Infizierten in Deutschland: so ca. RKI +/- 2900% ¹

Darstellung der Bandbreite der offiziellen Zahlen und der möglichen Dunkelziffer! Die Bandbreite ist rechts angegeben. Unten, fast waagrecht über der Datumsachse: die offiziellen Zahlen des RKI. Zweite Kurve von oben aus Zahlen des RKI! Die Kurven der Daten von tagesschau.de wurden mit Stichtag 05.07. ausgehend von der Heinsberg-Studie (Markierung O auf der Kurve) berechnet: Pfeile nach oben und unten zu min. und max. Die Kurven-Verläufe sind in ihrer Dynamik somit identisch und nur ein je (mathematisch berechnetes) Vielfaches der Zahlen des RKI. // ¹ “+/-” ist natürlich falsch, denn ‘-’ ergäbe negative Infizierten-Zahlen.

Die Übersterblichkeit

Quelle: Sonderauswertung Statistisches Bundesamt (die Legende weist auch das Jahr 2019 aus, dieses ist jedoch in der Grafik nicht enthalten, die hellgraue Linie ist 2018, nachvollziehbar auf der Webseite). In der Statistik auf Wochenbasis sind es wegen der Bearbeitungsdauer noch 8.171 und nicht 8.800 Tote. Die Covid-19 Toten sind die Differenz zwischen 2020 und dem Vier-Jahres-Durchschnitt, nochmal zusätzlich dargestellt als rote Linie. Die Übersterblichkeit im Winter Anfang 2018 war deutlich, wenn nicht dramatisch höher.
Übersterblichkeit (Ü) in Italien, Deutschland und Südafrika — Screenshots von drei Grafiken aus einem Artikel der New York Times vom 21.04. mit deutlicher Ü. in Italien (trotz fehlender Daten gut erkennbar), geringer Ü in Deutschland und negativer Ü in Südafrika. // Anmerkungen: Die Ü. in Italien ist massiv auf den Norden des Landes konzentriert, die negative Ü. in Südafrika geht -nach allem was man hört- auf lockdown-bedingt weniger Autounfälle und Morddelikte zurück! (die ‘normale’ Sterblichkeit (blaue Kurve) ist dort im Juni am höchsten, eben im Winter auf der Südhalbkugel) // Die Kurve für Deutschland stellt die gleichen Daten dar wie die Grafik von Destatis weiter oben. Die Kurven haben aufgrund der unterschiedlichen Bevölkerungsgröße je eine deutlich andere Skala (Anzahl Tote/Jahr in Italien ist z.B. ca. viermal höher als in Südafrika auch wenn das hier nicht sichtbar ist), es sind hierdaher nur relative Änderungen für je ein Land ablesbar.
Screenshot Video der ESA mit Luftverschmutzung in Europa auf heise.de. Dunkelrot: Nord-Italien. Das Video zeigt ‘eigentlich nur’ die positive Verringerung der Verschmutzung Anfang 2020 durch den Lockdown.

4. Die Planlosigkeit

Die falschen Maßnahmen zur falschen Zeit

— Legitim?

— Geeignet?

— Erforderlich?

Wert der Reproduktionszahl R, kalibrierter Wert, in der Zeit von Anfang März bis Ende Mai 2020, mit zeitlicher Darstellung von Verhängung und anschließender Lockerung der Maßnahmen. Diese aufgrund der föderalen Vielfalt außer Schlöffnungen nur als grüne Kurve dargestellt. Bundeslandweise Übersicht z.B. hier. Daten zur Verfügung gestellt vom Autor Florian Nill, Berechnung und Kalibrierung erläutert im Artikel ‘Die Corona-Wende in Deutschland’ auf Telepolis. Weitere Beschriftungen von mir. Zu beachten ist, daß RKI, Helmholtz und andere auf bis zu einer Woche abweichende Werte für z.B. erstmalige Unterschreitung von 1,0 für R kommen. Ob R<1 aber seit 17.03. oder 25.03. der Fall ist, ist mittlerweile nicht mehr ganz so wichtig wie Ende März. Bezug zu SZ und Spiegel hier.

— Angemessen?

Foto einer Anzeige des Gesundheitsministeriums in der Süddeutschen Zeitung vom 21.05. Textteil vergrößert: ’BIS ES EINEN IMPFSTOFF GIBT

— Bestimmt?

Ein Lichtblick

JUST GOING TO HOLD HIS HAND FOR A BIT, I DON’T THINK HE HAS LONG “Ich werde noch eine Weile seine Hand halten, ich denke er hat nicht mehr lange (zu leben)” — Colby Hutson, Krankenpfleger, Texas. https://www.theguardian.com/world/2020/jun/07/health-experts-on-the-psychological-cost-of-covid-19