Der PCR-Test und die 7-Tages-Inzidenz

Teil 6.4 von 8 des Weges zum Verfassungs­gericht — ein Echtzeit-Lehrgang in der Wirklichkeit mit ungewissem Ausgang — Stand 27.03.2021

Dicke Bretter bohren alleine reicht nicht — Der PCR-Test, hier ct-Werte kombiniert mit ‘Dicke Bretter bohren’. — Quellen: Tübinger Liste, eigentlich hier — dort jedoch ohne das Bild, dieses ist alleine hier zu finden. Grafik zu den ct-Werten aus eigener Berechnung. Quellen im Artikel.

Bisherige Artikel und Struktur der nächsten Artikel:

Teil 6 wird weiter aufgeteilt in:

Der PCR-Test

Sensitivität und Spezifität

Darstellung des Robert-Koch-Instituts
Darstellungen des Netzwerks Evidenzbasierte Medizin
Eigenes Diagramm erstellt mit den angegebenen Werten für Prävalenz, Sensitivität und Spezifität. Kurven berechnet basierend auf den Angaben ‚wünschenwert’ und ‚akzeptabel’ für Sensitivität und Spezifität auf der Seite des RKI ¹², dem Ergebnis des Ringversuch INSTAND RV 340 SARS-CoV-2 NAT im April 2020 ¹³ sowie dem unten genannten Fachartikel. Auf der Rubrikenachse Prävalenz sind zur Einordnung die Werte 1,2% aus einer Studie¹⁴ für Deutschland sowie die Werte 3% und 15% (für ein Hochinzidenzgebiet)aus der Heinzberg-Studie¹⁵ markiert. Die Berechnungen der Kurven sollen hier aus Gründen der Lesbarkeit nicht belegt werden. Die Dateien des Tabellen-Kalkulationsprogamms werden auf Anforderung übermittelt. Im Anhang zu der Verfassungsbeschwerde sind hierzu aber die beiden vorigen Seite genannten Dokumente von RKI und EBM angefügt.

Positiv prädikativer Wert

Darstellung aus dem Dokument des Robert-Koch-Instituts. Hier wird ein Bereich von 0% bis 100% (‚Anteil Infizierter’) dargestellt, zeigt man –auf gleicher Breite- nur den Bereich 0% bis 15% (‚Prävalenz’) erhält man eine identische Kurve wie die Kurve „akzeptabel lt. RKI“ aus dem Diagramm weiter oben.

Laborumgebung und Durchführung

ct-Wert

Darstellung aus der o.g Studie. Linke Größenskala: Anzahl der Proben. Rechte Größenskala: Anteil an positiven Ergebnissen (PCR-Test wie auch Viruskultur). Rubrikenskala: ‚Ct-value’ also der ct-wert (Skala von 11 bis 37) Die gleichen Probanden wurden mehrfach getestet. 1. Woche: braun (‚positive samples at 1st week’), 2. Woche ocker/beige (‚positive samples at 2nd week’) und (kräftig) grau (‚positive samples at 3rd week’). Hellgrau sind die Anteile negativer Viruskulturergebnisse aufgetragen auf der rechten Skala. Wichtigste Aussage ist der Verlauf der schwarzen Linie (von 100% bis 0% bei ct-Werten von 11 bis 37. (Die gepunktete Linie ist das polynomische Mitte der schwarzen Linie). Die Aussagen aus dem Zitat sind in der Grafik mit der schwarzen Linien bei entsprechenden ct-Werten zu finden: ct=25: 68,7%, ct=30: 21,9% und ct=35: 2,7%
Zusammenführung des Diagramms auf S. 45 mit dem Studien-Diagramm der vorhergehenden Seite: Übernahme der vier Kurven verschiedener Sensitivitäten und Spezifitäten (von links in das rechte Diagramm) und relationale Übertragung der Viruskulturpositiv-Werte auf diese vier Kurven. Marginal oberhalb der 50% ist mit rot gestrichelter Linie die Grenze für „wahrscheinlicher als das Gegenteil“. Aussage: egal wie labortechnisch gut der Test durchgeführt wird, mit zu hohen ct-Werten wird dies zunichte gemacht, und ab einem ct-Wert von >25 ist Würfeln besser als testen. Nichtkenntnis des ct-Wertes ist unverantwortlich.

7-Tages-Inzidenz

Eigenes Diagramm aus den beiden genannten Dateien des RKIs. Grafische Darstellung der gemeldeten 7-Tages-Inzidenz im Zeitraum des letzten Jahres. Größenskala: Inzidenzwert, Rubrikenskala von März 20 bis März 21
Eigenes Diagramm. Grafische Darstellung der korrigierten 50er Grenzwertes der 7-Tages-Inzidenz. Linke Größenskala: Inzidenzwert, rechte Größenskala: Anzahl Tests je Woche. Rubrikenskala von März 20 bis März 21.
Eigenes Diagramm. Grafische Darstellung der korrigierten 50er Grenzwertes zusammen mit der gemeldeten 7-Tages-Inzidenz. Linke Größenskala: Inzidenzwert. Rubrikenskala von März 20 bis März 21.
Eigenes Diagramm. Grafische Darstellung der richtigen 50er Grenzwertes zusammen mit der korrigierten/ reskalierten 7-Tages-Inzidenz. Linke Größenskala: Inzidenzwert. Rubrikenskala von März 20 bis März 21.

Fußnoten/Quellenangaben

Das Kleingedruckte

Kontakt

Historie der Text-Überarbeitungen

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store